Themenreihe zur Toleranz in Wiesbaden

Toleranz lautet das Thema in vier „Journalistenkanzeln“, vier Vortragsveranstaltungen mit prominenten Personen, einer Ausstellung und einem Gottesdienst in der Wiesbadener Innenstadt zwischen dem 1. September und dem 1. Dezember 2013.

Die Innenstadtkirchen laden vier Journalisten zum Predigen aus der einmaligen Perspektive ihres Berufes in den Sonntagsgottesdienst ein, um sich mit dem Thema „Toleranz“ auseinanderzusetzen. Stefan Töpfer von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung beginnt am 1. 9.2013 um 10 Uhr in der Lutherkirche, Moosbacher Str. 2. Es folgen am 6. Oktober Lutz Kinkel vom Stern in der Marktkirche. Susanne Conrad am 3.11. vom ZDF in der Bergkirche und Manfred Gerber vom Wiesbadener Kurier am 1. Dezember in der Ringkirche. Allen vier hat die Evangelische Stadtakademie einen Satz aus der Bergpredigt Jesu vorgegeben: „Alles nun, was ihr wollt, das euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch“ (Matt. 7,12).

Henning Scherf gehört zu den prominenten Rednern der vier Vortragsabende, die die Evangelische Stadtakademie zusammen mit dem Evangelischen Bund präsentiert. Der bekannte ehemalige Bremer Bürgermeister fragt am 1. Oktober um 19.30 Uhr im Haus an der Marktkirche, woher der Mut zur Toleranz kommt. Erster Gastredener ist am 17.9 Thies Gundlach, der Vizepräsident des Kirchenamtes der EKD zur Rechtfertigungslehre der Reformation. Über Islam und Toleranz spricht am 26.9. Mohammed Nekroumi von der Eberhard Karls Universität in Tübingen. Und am 8. Oktober blickt der Warschauer Journalist Adam Krzeminski im Hessischen Landtag aus polnischer Sicht auf die Toleranz im europäischen Diskurs.

Fotografien und Texte zu den „Stelen der Toleranz“ zeigt eine Ausstellung vom 17. September bis zum 16. November 2013, dem Internationalen Tag der Toleranz, im Haus an der Marktkirche, Schlossplatz 4. Die Stelen der Toleranz stehen mittlerweile in vielen Städten und geben ein weithin sichtbares Signal der Toleranz. Die Vernissage ist am 17.9. um 18.30 Uhr. Geistlicher Höhepunkt ist ein Gottesdienst in der Marktkirche am 22. September um 10 Uhr mit Dekan Martin Menke.

×

Comments are closed.